Kleidersammlung für Hilfstransport 2017

Die Kleidersammlung für unseren Hilfstransport nach Kaisiadorys, Litauen, haben wir wieder aufgenommen.
Kleidung kann an jedem dritten Sonnabend in der Oberbeckerstr. 3 (ehem. Hutfabrik Behrens) abgegeben werden.

Auf der Startseite haben wir die nächsten Sammeltermine veröffentlicht.

 

 

 

Unsere inhaltliche Arbeit

beruht auf drei Säulen.

Wir engagieren uns in Sozial- und Kulturprojekten und bauen seit mehreren Jahren ein Netzwerk zwischen deutschen und litauischen NGO´s auf. Hierbei erfahren wir sehr viel Unterstützung von den Städten Kaisiadorys und Twistringen.

Satzung des Freundeskreises Litauen e.V., Twistringen

Die Satzung des Freundeskreises Litauen kann als PDF Datei geöffnet und ggf. ausgedruckt werden.

Satzung.pdf

 

 

 

Partnerschaftsbesuch nach Kaisiadorys gut abgeschlossen

Die 23köpfige Reisegruppe beendete am 28. Mai erfolgreich den Partnerschaftsbesuch nach Kaisiadorys, Litauen.
Neben Hilfsgütern nahmen sie Besonderheiten und verschiedene Leckereien aus Twistringen mit um am Frühlingsfest der Stadt Kaisiadorys teilzunehmen. In einem Ausstellungszelt wurden die Twistringer Farben würdig vertreten. Um Twistringen in der litauischen Bezirksstadt etwas bekannter zu machen, wurde eigens für die Veranstaltung ein Flyer entwickelt.

Nähere Informationen zu auf der Seite Partnerschaft.

Der Freundeskreis Litauen und die Malteser in Twistringen leisten humanitäre Hilfe für Notleidende, die aus unterschiedlichen Gründen keine ausreichende andere Hilfe erhalten und sich nicht selbst versorgen oder helfen können. Insbesondere Hilfe für Kinder, Behinderte und alte Menschen werden vom aufgebauten Netzwerk in Kaisiadorys unterstützt und gefördert.

Die Hilfe erfolgt sowohl individuell in besonders schweren Lebenssituationen als auch durch größere humanitäre Aktionen für Gruppen von Bedürftigen.

Der Freundeskreis Litauen e.V. und die Malteser arbeiten vor Ort mit mehreren Partnern zusammen, um Projekte und Initiativen gezielt zu fördern.

Mit folgenden Einrichtungen haben wir Kontakte und zusätzlich Verbindungen hergestellt, die heute für sich selbstständig arbeiten und einen funktionierenden Kontakt und Verbindungen pflegen:

Kulturelle Veranstaltungen und Projekte bieten eine besondere Möglichkeit, mit einem anderen Land, seinen Menschen und Traditionen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.
Ein kultureller Austausch kann auf vielfältige Weise stattfinden und auch den Austausch von Jugendlichen verschiedener Länder, so auch mit Litauen, beinhalten.

Die Austausche zweier Bands, der Gruppe "Bigband" aus Kaisiadorys und der Rockgruppe "Die for Pie" des Twistringer "Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums" waren ein Highlight der vergangenen Jahre.

Die Twistringer Gruppen sind sich sicher, dass die Partnerschaft gut funktioniert, da wir unser Augenmerk nicht nur auf Hilfslieferungen, sondern auf viele zwischenmenschliche Kontakte ausgerichtet haben.