Vilnius - eine Stadt, die sich ständig verändert

Das gemütliche aber moderne Vilnius wird selbst kritische Touristen bezaubern. Die Altstadt, in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen trägt ein Jahrhunderte altes Erbe in sich. Jedes Gebäude hat seine Geschichte und erzählt leise von dieser majestätischen Stadt.

Sollten Sie einmal in der Stadt verweilen, ist die Besichtigung des "Edelsteins" von Vilnius, der schönen Kathedrale Pflicht, die am Ende des Gediminas Prospektes liegt.

Mit knapp 550.000 Einwohnern ist Vilnius die größte Stadt Litauens. Sie liegt an der Mündung der Vilnia in die Neris, in einem waldreichen Gebiet nur etwa 40 km von der weißrussischen Grenze entfernt.

 

Das Foto oben zeigt die Plastik der drei Musen vor dem Nationalen Dramaturgischen Theater auf dem Gediminas Prospekt in Vilnius.

_______________

Wussten Sie, dass ...

  • … die Einwohner von Vilnius auf das saubere Wasser stolz sind und daher ohne Bedenken Leitungswasser trinken;

  • … es sich beim Vilniuser Wasser um Grundwasser ohne Verunreinigungen und Gesundheitsschädliche Bestandteile handelt.
Kathedrale von Vilnius am Ende des Gediminas Prospektes.
In der Altstadt von Vilnius. Bildmitte das Ausros-Tor. (Tor der Morgenröte)
Präsidentenpalast in Vilnius