Partnerschaftsbesuch in Twistringen

Die Besuchergruppe aus der Partnerstadt Kaisiadorys, Litauen, besuchte Twistringen vom 11. - 14. Dezember 2016.
Mit auf dem Foto sind Mitglieder des Freundeskreises Litauen und der Malteser, Twistringen.

Die Tage vom 11. bis zum 14. Dezember 2016 standen in Twistringen ganz im Zeichen der Städtepartnerschaft mit der litauischen Stadt und den Maltesern, Kaisiadorys. 24 Reiseteilnehmer aus Stadt, Kultur und Ehrenamt besuchten Twistringen. Am späten Vormittag des 3. Adventssonntages erwarteten die Malteser, der Freundeskreis Litauen und die Stadt die Gäste aus dem Baltikum. Ein umfangreiches Programm ließ bei Gästen und auch bei den Twistringer Organisationen keine Langeweile aufkommen.

Bereits am Sonntagnachmittag konnte Bürgermeister Martin Schlake die Gäste und Vereine im Rathaus begrüßen. Sehr schön war die musikalische Untermalung der Gruppe „Geri vakarai“ (Guter Abend), die das erste Treffen auflockerte. Organisiert hatten die Veranstalter Besuche bei Twistringer Firmen. Einen Eindruck verschaffte sich die Delegation bei den Firmen Best 3 und Gemüse Meyer.  Die Malteser aus Kaisiadorys bedankten sich bei Laurenz Meyer für die Zuwendungen, die schon mehrere Jahre andauern, an die Maltesergruppe in Kaisiadorys. Seit mehreren Jahren unterstützt die Twistringer Firma die Suppenküche in Kaisiadorys. „Wir freuen uns über die Zuwendungen, die uns in Kaisiadorys bei der täglichen Versorgung sozial benachteiligter Menschen, insbesondere Rentnern, sehr hilft“, sagte Dana Lescinskiene, Leiterin der Maltesergruppe in Kaisiadorys. Bürgermeister Vytenis Tomkus bedankte sich ebenfalls für die geleistete Hilfe und überreichte ein Dankschreiben der Stadt.

Neben verschiedenen Fachgesprächen städtischer Mitarbeiter und Besichtigungen sozialer Einrichtungen kam die Gründung eines Städtepartnerschaftskomitees nicht zu kurz. Vereinbart wurde in einer zweistündigen Sitzung eine Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Vereinen, Sport, Kultur und Wirtschaft beider Städte. Die Vorbereitungen hierzu laufen und sollen im Juni des kommenden Jahres in Kaisiadorys besiegelt werden.

Die Gäste bedankten sich am Vorabend der Abreise für die interessanten Tage in Twistringen. „Das vielseitige Programm, die Gastfreundschaft und die Wärme machen diesen Besuch aus“, freute sich Dana Lescinskiene. Bürgermeister Vytenis Tomkus: „Inzwischen sind schon sehr gute Beziehungen entstanden. Nun gilt es diese weiter auszubauen.“ Twistringens ehemaliger Bürgermeister Karl Meyer berichtete über die Entstehung der Partnerschaft. Der Grundstein für die bislang sehr guten Beziehungen wurde zwischen den ehemaligen Bürgermeistern Pranas Zaveckas, Romualdas Urmelevicius und Karl Meyer gelegt. Insgesamt ist man nach dem Treffen sehr zufrieden zukünftig einen gemeinsamen Weg der Zusammenarbeit zu gehen.

Mobiliar für Kindertagesstätte in Pravieniškės

Die litauische Stadt Pravieniškes liegt in der Nähe unserer Partnerstadt Kaisiadorys und besteht aus drei Gefängnissen und einigen vernachlässigten Wohnblocks für sozial benachteiligte Familien. 

Die engagierte Sozialarbeiterin Inga (hintere Reihe 3.v.r.) betreut in einer ehemaligen Kaserne 23 Grundschulkinder aus diesen Familien. Sie möchte mit den Kindern ein ganz normales Familienleben „erleben“, das die meisten von ihnen nie kennengelernt haben. Täglich wird gemeinsam gekocht und gegessen, es werden Hausaufgaben gemacht, gespielt und Geburtstage gemeinsam gefeiert.

Der Kontakt zu dieser Gruppe entstand durch die Malteser in Kaisiadorys.

 

 

Die enge Küche wurde mit dem neuen Mobiliar ausgestattet.
Die Malteser bei der Ankunft in Pravieniškės.
Die Leiterinnen beider Gruppen mit Dana von den Maltesern aus Kaisiadorys und Inga aus Pravieniškės (2. und 3. v.l.), sowie weiteren Maltesern.
Die Jugendlichen der Kindertagesstätte und die Malteser aus Kaisiadorys bei selbstgebackenem Kuchen nach der Spendenübergabe.
Einige Jugendliche tragen das Mobiliar in die Tagesstätte.
 

 

 

Freundeskreis Litauen e.V., Twistringen

Soziale Hilfe und kulturelle Austausche

Die Aufgaben des Freundeskreises Litauen sind vielfältig.

Entstanden sind die Aufgaben unseres Vereins nach der Wende aus Aktivitäten der Nothilfe mit sozialen Projekten, den Hilfstransporten. Schnell entwickelte sich ein kultureller Austausch zwischen Twistringen und Kaisiadorys. Mit den Maltesern in der Diözese Osnabrück unterhalten wir seit mehreren Jahren ein Netzwerk um notwendige Hilfe auf Dauer zu sichern.

Wir sind uns sicher, dass Hilfe, die Menschen ermöglicht wird, erst enden darf, wenn diese nicht mehr benötigt wird oder andere Gruppen diese Aufgabe übernehmen und fortsetzen.

 

 

Dank unseren Sponsoren

Bitte beachten Sie die Internetseiten der uns unterstützenden Firmen.

Die Firma "Gemüse Meyer GmbH" in Twistringen unterstützt das Projekt der Sozialküche seit mehreren Jahren. Herzlichen Dank!

www.gemuese-meyer.de

 

 

Wessels Assekuranz-Makler mit dem Hotel Classico in Twistringen, stellen seit nun drei Jahren den Gruppen einen Lagerraum zur Verfügung. Herzlichen Dank!

www.classico-twistringen.de

 

 

Die Firma KFZ-Logistik Kunst in Twistringen spendeten den Treibstoff für unseren Hilfstransport nach Kaisiadorys, Litauen, im Jahr 2016.

www.ktltwistringen.de

Unsere nächsten Sammeltermine

Die ersten Hilfsgütern für unseren Transport im Jahr 2017 werden von fleissigen Händen sortiert und verpackt.

Für unseren Hilfstransport 2017 haben wir für Sie wieder Sammeltermine eingerichtet.

Kleidung, medizinische Hilfsmittel und Kleinmobiliar werden in unserem Lager in der
Oberbeckerstr. 3
27239 Twistringen
an jedem dritten Sonnabend im Monat angenommen.

Haben Sie Fragen zu abzugebenden Artikeln, dürfen Sie gerne unsere Mitglieder 
Wilfried Wuttke (Telefon: 04243 1475) oder Heinrich Thiede (Telefon: 04243 95349) anrufen.
Wir freuen uns über Ihren Anruf!

 

Unsere nächsten Sammeltermine:

18. März 2017
10.00 Uhr - 12.00 Uhr

22. April 2017
10.00 Uhr - 12.00 Uhr

20. Mai 2017
10.00 Uhr - 12.00 Uhr

 

 

20 Jahre Hilfstransporte mit den Maltesern

Bereits 20 Jahre fahren die Malteser mit dem Freundeskreis Litauen e.V.nach Kaisiadorys in Litauen um die Malteser bei ihren Sozialdiensten zu unterstützen.

In der Zeit vom 1. - 7. Juni 2016 waren die Malteser und der Freundeskreis Litauen wieder mit einem Hilfstransport nach Litauen unterwegs.

Zwei Lastwagen mit Hilfsgütern nahmen beide Gruppen für die Kleiderkammern und die Sozialküchen der Malteser in Kaisiadorys und Zasliai mit auf die Reise.

Danke allen Spendern, die bisher für unseren Transport gespendet haben. Insbesondere den vielen Helfern, die die Kleidung sortierten und für den Transport gepackt und verladen haben.

 

Twistringer nahmen am Stadtfest teil

Das Fest für Geflügelzucht und Liebhaber für Geflügel zeigte in einer Ausstellung verschiedene Kleintiere, die auf dem Gelände der Waldbühne bewundert werden konnten. 

Kaišiadorys wird seit mehreren Jahren mit der Aufzucht von Geflügel in Verbindung gebracht. Dieses nicht nur, weil die Region sich zu einem großen Pool von Geflügelproduzenten entwickelt hat, sondern auch weil viele Züchter in der Region besonderes Geflügel und Ziervögel züchten. 

"Wir freuen uns, dass die Stadt in diesem Jahr dieses außergewöhnliche Fest veranstalten konnte. Vielen Dank, dass wir genügend Partnern und Sponsoren gefunden haben um dieses Fest zu veranstalten", sagte Bürgermeister Vytenis Tomkus zur Eröffnung.

Diese, in diesem Jahr erstmals durchgeführte Veranstaltung, ist derzeit die Größte in der Region Kaišiadorys.

Die Delegation aus Twistringen war zu diesem Fest in Kaisiadorys eingeladen. Dafür ein herzliches Danke.

Im nachfolgenden YouTube-Video können Sie sich einen kleinen Einblick in die Ausstellung in Kaisiadorys verschaffen.

Das Video kann über den nachfolgenden Link geöffnet werden.

https://www.youtube.com/watch?v=nVPyb0Gp_40

 

_______________

Weihnachtssuppe der Malteser in Kaisiadorys

Über das YouTube-Video des litauischen Fernsehens erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Arbeit der Suppenküche der Malteser-Partner in Litauen und auch in Kaisiadroys.

Das Video ist in litauischer Sprache, aber die Bilder sprechen für sich.

 

 

Stadt Kaisiadorys

Durch Klick auf das Foto, können Sie den Youtube-Film über die
Stadt Kaisiadorys öffnen.

Hilfstransport und Partnerschaftsbesuch

Teilnahme am Festumzug zur Eröffnung des Frühlingsfestes.

Den diesjährigen Hilfstransport mit Partnerschaftsbesuch hat die 23-köpfige Reisegruppe am Mittwoch, 28. Mai 2014 gut abgeschlossen.

Neben der Übergabe von gespendeter Kleidung und Pflegehilfsmitteln nahmen Vertreter des Malteser Hilfsdienstes e.V., des Freundeskreises Litauen e.V. und der Stadt Twistringen am Frühlingsfest der Stadt Kaisiadorys teil.

Die Bürger aus Kaisiadorys zeigten reges Interesse am Ausstellungszelt der Stadt Twistringen. Der eigens für die Veranstaltung entwickelte Flyer über Twistringen in litauischer Sprache wurde sehr gut angenommen.

Spendengüter werden entladen

Teilnehmer der Reisegruppe beim Entladen.

Die Spendengüter für verschiedene Gruppen in Kaisiadorys, Zasliai und Dovainonis wurden von der Reisegruppe überbracht. Die Kleiderkammern und Suppenküchen können somit wieder ihren Diensten nachkommen.

Allen Spendern in Twistringen, Bürgern und Firmen, die mit Sachspenden, Nahrungsmitteln und finanzieller Unterstützung geholfen haben an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN.

Städtepartnerschaft

Die Rockgruppe "DIE FOR PIE".

Schon seit mehreren Jahren unterhalten die Städte Kaisiadorys und Litauen eine Städtepartnerschaft.

Getragen wird die Partnerschaft von Mitgliedern beider Twistringer Gruppen und vom Rat der Stadt Twistringen, die im Oktober 2012 die litauische Stadt besuchten.

Auch an dieser Reise beteiligen sich wieder 26 Personen an der Reise nach Kaisiadorys, um die litauische Kreisstadt und Land und Leute kennenzulernen.

Begleitet wurde die Reisegruppe von der Schülerband des Gymnasiums Twistringen "DIE FOR PIE".

Freundeskreis Litauen e.V.

Der einen Menschen rettet, der rettet die ganze Welt. 
Er öffnet der Hoffnung das Tor, dem Licht das Fenster. 
Er legt Zeugnis ab davon, dass es einen Nächsten gibt, dem man vertrauen kann und einen Handschlag, der Geltung hat.

Aus dem Talmud

 

 

Austausche mit Litauen

Die Aufgaben des Freundeskreises Litauen sind vielfältig.

Entstanden ist sind die Aufgaben des Vereins aus der Nothilfe mit sozialen Projekten und kulturellen Austausch zwischen Twistringen und Kaisiadorys, Litauen.

Mit den Maltesern in der Diözese Osnabrück unterhalten wir ein Netzwerk um notwendige Hilfe auf Dauer zu sichern.
Hilfe, die den Menschen ermöglicht wird, darf erst enden wenn diese nicht mehr benötigt wird oder andere Gruppen die Aufgabe übernehmen und fortsetzen.

 

 

Das Partnerschaftsschild (oben) welche an den Zufahrtstraßen Twistringens zu sehen sind und das Logo der Städtepartnerschaft Twistringen - Kaisiadorys (re.) wurden von Mitgliedern des Freundeskreises Litauen entwickelt.

Städtepartnerschaft Kaisiadorys - Twistringen

Ausschnitte aus dem Informationsheft der Malteser und des Freundeskreises Litauen e.V.

 

 

Karl Meyer, Bürgermeister
Stadt Twistringen
Ich begrüsse es sehr, dass über die soziale und kulturelle Arbeit das breite Spektrum der Aktivitäten beider Twistringer Gruppen in der litauischen Stadt Kaisiadorys dargestellt wird.

In den vergangenen Jahren haben viele wechselnde Begegnungen zwischen unseren beiden Städten stattgefunden.

Ich selbst habe an verschiedenen Fahrten der Malteser nach Kaisiadorys teilgenommen und konnte auch hier bei uns schon einige Male verschiedene Besuchergruppen als Kaisiadorys begrüssen.

Begegnungen dieser Art sind für uns inzwischen zur Selbstverständlichkeit geworden und wir haben uns dankbar daran zu erinnern, dass die Brücke dazu von den Maltesern und dem Freundeskreis Litauen geschlagen wurde.

 

Romualdas Urmilevičius, Bürgermeister
Stadt Kaisiadorys, Litauen
Wir sind sehr froh darüber, dass die Mitglieder der Malteser und des Freundeskreises Litauen in Twistringen die Sozialprojekte des MOPT (Maltos Ordino Pagalbos Tarnyba, Name der Malteser in Litauen) in Kaisiadorys unterstützen.

Leider ist die materielle und auch finanzielle Hilfe immer noch notwendig.

Aber auch die Städte Kaisiadorys und Twistringen profitieren inzwischen von den sehr guten Kontakten. Wir sind sicher, dass die Städtepartnerschaft, die wir im Juli / August 2011 neu besiegelten, die Menschen in Kaisiadorys und Twistringen näher zusammenbringt.